Start 1. Herren VV Phönix Schwerte II - TuS Hattingen 2:3
VV Phönix Schwerte II - TuS Hattingen 2:3 (18:25, 25:21, 22:25, 25:19, 10:15)
 
Trotz wiedermal schwacher Leistung und dank der Schützenhilfe des PSV Bochum gelang uns mit dem Last-Minute-Sieg bei Phönix Schwerte der Sprung an die Tabellenspitze. Dabei standen wir beim Seitenwechsel von 4:8 im Tie-Break mit dem Rücken an der Wand, ehe wir im letzten Moment noch das Ruder rumreißen konnten. Junior und Dennis sorgten hier mit sicheren und zugleich gefährlichen Aufgaben dafür, dass Schwerte kaum noch aus der Annahme aufbauen konnte und wir konnten den Satz so noch gewinnen.
 
Schlimm genug, dass es überhaupt dazu kommen konnten. Den 1. Satz hatten wir sicher mit 25:18 gewonnen (und wenn wir uns etwas cleverer angestellten hätten, wäre dies auch deutlich deutlicher gewesen) und im 2. Satz lagen wir bereits beruhigend mit 18:13 vorne. Wie bereits im Spiel gegen Telstar bringen wir uns aber durch eigentlich unproblematische Auswechslungen völlig aus dem Konzept und verlieren den Satz noch mit 21:25.
 
In den Sätzen 3 und 4 merkt man dann: souverän ist anders. Die Annahme war zwar gegenüber dem Hörde-Spiel deutlich besser, doch im Angriff lassen wir reihenweise die Punktchancen liegen. Einzig Sebastian und Junior können sich regelmäßig durchsetzen. So entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir dann im 4. Satz sogar das Nachsehen haben.
 
Am Ende können wir uns nicht beklagen, der Spieltag hat es sehr gut mit uns gemeint. Zum Jahresende empfangen wir kommenden Samstag in der Lessingstraße den bisherigen Tabellenführer, den Lüner SV. Vom Spitzenspiel möchten wir in unserer gegenwärtigen Form aber nicht reden. Eventuell steht Mario nach seinem Bänderiß für das Aufeinandertreffen gegen den alten Landesliga-Konkurrenten wieder zur Verfügung.
 
Es spielten: Mathias Komp, Dennis Borchert, Christian Klinge, Sebastian Mack, Axel Hulin, Marc Dormann, Martin Schwarz, Stefan Matern
 
 
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang