Start 1. Herren LL Herren: TuS Hattingen - Eintracht Datteln 1:3
TuS Hattingen - Eintracht Datteln 1:3 (22:25, 23:25, 26:24, 26:28)
 
In weiten Teilen ein Spiegelbild zum Vortag bei meiner 4. Damen: Ein wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg, ein ĂŒber weite Strecken gutes Spiel, das in vier knappen SĂ€tzen mĂŒndet, in den wir aber zumeist das Nachsehen haben.
 
Da Mario am Sonntag morgen krankheitsbedingt ausfiel, rĂŒckte kurzfristig Jannis Stecken aus der 2. Mannschaft ins Team und lieferte erneut eine tadellose Leistung als Mittelangreifer und -blocker ab. Mit viel Übersicht in einigen Netzduellen und mit ein paar richtig eindrucksvollen Angriffen konnte Jannis sich wiederholt gut in Szene setzen. Weiterhin rĂŒckte Junior auf die Außenposition und da Michel sich wiedermal das Libertrikot ĂŒberwarf, konnte Martin auf Diagonal spielen. Umstellungen, die in der Summe dazu fĂŒhrten, dass wir die m.E. beste Annahme der ganzen Saison hatten: Michel, Mathias, Junior und Martin schaufelten da reihenweise saubere BĂ€lle ans Netz. Schwierigkeiten im Spielaufbau hatten wir somit nur gelegentlich bei LĂ€ufer VI, was uns dann regelmĂ€ĂŸig leider den einen oder anderen Punkte kostet.
 
Dass es dennoch nicht zu mehr reichte, lag zum einen daran, dass Datteln gerade in den Endphasen der SÀtze in der Feldabwehr glÀnzte, und zum anderen daran, dass wir uns dank einer katastrophalen Fehlerquote im Aufschlag niemals richtig absetzen konnten. Die Zuschauer meinten hinterher, es wÀren etwa 15 im ganzen Spiel gewesen.  Bester Spieler m. E. Michel, der einem zudem nur Leid tun kann, wenn er als Libero zusehen muss, wie die anderen die Aufgaben verhauen.
 
Es spielten: Mathias Komp, Marc Dormann, Jannis Stecken, Axel Hulin, Martin Schwarz, Christian Klinge, Michel Braun, Dennis Borchert, Stefan Matern
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. Februar 2011 um 22:55 Uhr  
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang