Start 1. Herren Herren LL: TuS Hattingen - Lüner SV 0:3
17.12.10: TuS Hattingen - Lüner SV 0:3 (21:25, 21:25, 23:25)
 
Schade, nach dem Sieg gegen den TV Hörde III schien es so, dass die Mannschaft die Zeichen der Zeit erkannt hatte und nun in den entscheidenden Phasen entschlossener auftreten würde. Nach nunmehr zwei ebenso unnötige wie dummen 0:3-Pleiten müssen wir erkennen, dass dem nicht so ist. Zwar verschont uns die Winterpause davor nun kurzfristig eine Lösung finden zu müssen, dennoch bleibt die Frage, wie wir die Grundlage für eine erfolgreicher Rückrunde legen können.
 
Gegen Lünen sah es dabei streckenweise gar nicht so schlecht aus. Das Ergebnis war deutlicher als der Spielverlauf, was die Sache aber nicht besser machte. Während der Gast sich jeden Satz durch gutes Stelleungsspiel in der Abwehr und leidenschaftlichen Kampf eroberte, ergaben wir uns frühzeitig und teilweise kampflos in die Niederlage. Symptomatisch der 3. Satz, der nach einer 17:11-Führung noch hergeschenkt wurde.
 
Ohne Schuldzuweisung, da wir das ja ohne Ausnahme alle versemmelt haben: Aber unseren beiden Mittelangreifern bleibt das fehlende Training anzumerken. Martin machte auf Diagonal eine solide Partie, als eigentlicher Libero fehlt ihm aber verständlicherweise im Angriff die Sicherheit und Junior und Matze wurden von den gegnerischen Aufschlägen häufig angespielt, mussten in Annahme und Angriff viele Spielanteile auf sich laden.
 
Die Hoffnungsträger: Nach der Winterpause kehren Sergej und Dennis hoffentlich völlig fit zurück. Ein junger Spieler steht noch in den Startlöchern und vielleicht findet Michel nochmal dann und wann Zeit.
 
Es spielten: Mathias Komp, Marc Dormann, Axel Hulin, Mario Göbel, Martin Schwarz, Stefan Matern
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. Dezember 2010 um 18:34 Uhr  
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang