Start Aktuelles Black Weekend

Black Weekend

Bitterere Tage für die Volleyball-Abteilung des TuS Hattingen, da gleich alle fünf Mannschaft in zum Großteil wichtigen Spielen unterlegen waren.
  • Allem voran besiegelt die 0:3-Niederlage der 1. Damen bei der SC Union Lüdinghausen II nach vielen Jahren den Abstieg aus der Verbandsliga.
  • Für die 1. Herren bedeutet die 2:3-Niederlage gegen den TuS Meinerzhagen hingegen, dass die letzte Minimalchance auf den Relegationsplatz nunmehr auch erloschen ist.
  • Für die 2. Herren war die 0:3-Niederlage gegen den TV Hasperbach zwar bitter, aber zumindest sportlich ohne Schadenswirkung. Für die kommende Saison stehen mit Sascha, Gruddi und Leon schon neue Kräfte in den Startlöchern. Sofern es keine unerwarteten Abgänge gibt, ist von den Burschen in der nächsten Saison auf jeden Fall einiges zu erwarten.

Während für diese drei Teams in der Tabelle keinen nenneswerten Veränderungen mehr möglich sind, stehen die 2. und die 3. Damen vor einem nervenaufreibendem Saisonfinale.

  • Die 2. Damen hofft auf den Relegationsplatz, da nach der 2:3-Niederlage gegen den Schwelmer SC (Spielbericht) der direkte Aufstieg nicht mehr möglich ist. Gleichzeitig ist der SSC nunmehr unser Konkurrent um den 2. Platz. Bytheway: die besten Glückwünsche an Gereon und die talentierte Mannschaft von RE Schwelm. Am kommenden Sonntag (02.04, 11h, SpH Waldstr.) treffen wir im Übrigen auf die Schwelmer.
  • Die Relegation nach unten vermeiden möchte die 3. Damen. Umso ärgerlicher ist die heutige 0:3-Niederlage gegen den TB Höntrop III. Nun muss die Mannschaft von Anna und Jürgen nächsten Samstag gegen SF Niederwenigern punkten und hoffen, dass zugleich RE Schwelm II gegen Höntrop gewinnt.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 22:29 Uhr  
Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenKontaktieren Sie uns
Zum Seitenanfang